Child pages
  • Notebook-Sprechstunde
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

Allgemeine Informationen

Das Rechenzentrum und die ZKI bieten allen Beschäftigten und Studierenden, die ein Notebook für ihre Studien- und Lehrtätigkeit einsetzen, in einer Notebook-Sprechstunde Beratung und Unterstützung an.

Das Team des Rechenzentrums unterstützt Sie z.B. bei

  • der Konfiguration von WLAN-Karten,
  • der Konfiguration des Notebooks für das Netz der Hochschule,
  • der Konfiguration von E-Mail-Programmen für den E-Mail-Server,
  • der Konfiguration des Web-Mail-Services der Hochschule und bei
  • Fragen zur IT-Sicherheit (Viren, Sicherheitslöcher, etc.).

In der Notebook-Sprechstunde werden die MitarbeiterInnen des Service Desk versuchen, die Ursache für das Problem zu identifizieren und es direkt vor Ort mit Ihnen gemeinsam zu lösen, so dass Sie anschließend in der Lage sind, die erforderlichen Schritte selbst durchzuführen.
Bei komplexeren bzw. zeitintensiveren Problemen, die nicht innerhalb der Sprechzeiten zu lösen sind, erhalten Sie eine Handlungsanleitung. Damit möglichst viele Ratsuchende die Sprechstunde nutzen können, bitten wir Sie um folgendes:

  • Notieren Sie eventuelle Fehlermeldungen, damit wir das Problem schneller identifizieren können.
  • Fahren Sie Ihr Notebook hoch, bevor Sie in die Sprechstunde kommen.

Bitte nutzen Sie bei Notebook-Problemen ausschließlich diesen Service des Rechenzentrums und der ZKI.

Notebook-Sprechstunde an den Standorten der Ostfalia

Jeden Mittwoch – außer in der vorlesungsfreien Zeit – wird an allen Standorten in den Räumen des Service-Desks der Ostfalia in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr eine Notebook-Sprechstunde angeboten.

Notebook-Sprechstunde an der HBK

im laufenden Semester nach telefonischer Vereinbarung, Tel.: -9080.